Niere und ableitende Harnwege

  • Ausführliche klinische Untersuchung der Patienten
  • Blutentnahme und Blutuntersuchung
  • Uringewinnung und Erstellung eines Harnstatus (Stick-Schnelltest, spezifisches Gewicht, Sediment mikroskopisch) ggf. bakteriologische Untersuchungen des Urins in einem veterinärmedizinischem Speziallabor
  • Röntgen
  • Ultraschall von Nieren, Harnblase, Harnröhre
  • Futtermittelberatung bei Nierenerkrankungen, Harnkristallen oder Harnsteinen
  • Therapie von Infektionen der Nieren oder der Harnblase
  • Therapie der chonischen Niereninsuffizienz
  • Infusionstherapie subkutan oder intravenös (ambulant oder Tagesstation)
  • Chirurgische Eingriffe, z. B. bei Blasensteinen, Harnblasentumoren etc.