Gynäkologie

  • Sorgfältige klinische Untersuchung der Patientinnen
  • Vaginoskopie mit Tupferprobenentnahme zur bakteriologischen Untersuchung
  • Scheidenabstrich und Färbung zur zellulären Untersuchung (Bestimmung des Zyklusstandes)
  • Therapie bei Störungen der Läufigkeit / Rolligkeit
  • Röntgenuntersuchungen
  • Ultraschalluntersuchung des Bauch- und Beckenraumes
  • Untersuchung des Gesäuges
  • Blutentnahme und Decktagbestimmung (Progesteronwert)
  • Einsatz von Hormonpräparaten in der Therapie und zur Prophylaxe
  • Kontrolle trächtiger Tiere mittels klinischer Untersuchung und Ultraschall
  • Therapie bei Störungen der Trächtigkeit und Geburt (medikamentös, Kaiserschnitt)
  • Therapie von Infektionen an den Geschlechtsorganen
  • Beratung über Trächtigkeit, Geburt und Welpenaufzuch (inkl. Fütterung)
  • Chirurgische Eingriffe wie z. B. Kastration, Gesäugetumore, Totaloperation etc.