Dermatologie

  • Eingehende Untersuchung von Haut und Haarkleid
  • Anfertigung von Hautgeschabseln und Abklatschpräparaten sowie deren mikroskopische Untersuchung (z. B. auf Parasiten)
  • Zellabstriche und Färbung
  • Pilzkulturen
  • Blutentnahme für Allergietests und Hormontests
  • Hyposensibilisierung
  • Diagnostik, Therapie und Management von chronischen Hauterkrankungen. Ziel: möglichst geringe Belastung des Patienten bei größtmöglicher Verbesserung der Lebensqualität
  • Fütterungsberatung für Allergiker
  • Abgabe von hypoallergenen Futtermitteln
  • Hautprophylaxe: medizinische Shampoos, Spot-Ons zur Stabilisierung der Hautbarriere, Futterzusätze wie z. B. Biotin, antiparasitär wirkende Medikamente usw.
  • Fellpflege / Scheren der Patienten bei medizinischer Indikation